Wanderreise im Weltkulturerbe Cinque Terre

Zwischen Genua und La Spezia liegen an der Steilküste Liguriens die fünf Dörfer (Cinque Terre) mit pastellfarbenen Häusern und verwinkelten Gassen. Unsere Wanderungen führen durch Olivenhaine, Weinberge und duftende Kräuter zu Orten voll Lebendigkeit und Charme. Immer wieder bieten sich Ausblicke auf die bizarre Küste und das grünblaue Meer. Es bleibt Zeit für kulinarische Entdeckungen, vollendet durch einen Espresso oder „vino bianco“ auf der Piazza. Die kleinen Gassen sind für die Menschen gemacht, für Autos gilt: „Wir müssen draußen bleiben.“ Der würzige Duft von Thymian, Minze und Feigen liegt in der warmen Luft.

Unterkunft:

In Corniglia, dem ursprünglichsten Cinque Terre Dorf, wohnen Sie in den typischen schmalen, meist vierstöckigen Dorfhäusern. Beim Umbau wurde die typische Bauweise erhalten und die Häuser in einfache aber schöne kleine Gasthäuser verwandelt. Sie wohnen direkt im Ort. Diese sehr individuelle Form der Unterbringung hat ihren Preis, bietet aber die Möglichkeit den schönsten Ort der Cinque Terre hautnah und am Abend ohne die Tagesgäste zu erleben. Das fast vollständig autofreie Dorf ist klein und eng bebaut, denn das Land ist dem Wein vorbehalten. Ruhe finden Sie aber auf den Wanderungen. Das an deutsche Gewohnheiten angepasste Frühstück und das Abendessen nehmen Sie im Restaurant La Posada, bei schönem Wetter im Garten unter den Zitronenbäumen ein. Am Abend werden die typisch ligurischen Speisen frisch und schmackhaft zubereitet.

Wanderungen und Aktivitäten:

Die einzelnen Tagestouren folgen in stetigem Auf und Ab den Küstenverlauf. Wir wandern täglich zwischen 2,5 und 5 Stunden und haben so auch Zeit zum Baden und Entspannen. Die Wanderungen erfordern eine normale Kondition sowie ein gewisses Maß an Trittsicherheit und Schwindelfreiheit.

B 12531 5
B 12531 5
B 12531 0
B 12531 2
B 12531 3
B 12531 4
B 12531 5 B 12531 0 B 12531 2 B 12531 3 B 12531 4

Anreise:

Corniglia ist gut mit der Bahn zu erreichen. Im Nachtzug von München nach Florenz und ab dort geht es in 3,5 h über Pisa nach Corniglia, dass Sie ca. um 10 Uhr erreichen. Die Tagvariante können wir ab ca. 220 € anbieten. Für die Nachtzüge gibt es kurzfristig nur selten noch freie Plätze. Hier kommen für ein 4er-Abteil 31 € je Strecke hinzu. Die Flughäfen von Pisa und Genua liegen nur ca. 2 h Zugfahrt von Corniglia entfernt. Wir können Ihnen einen Flug ab Köln für ca. 340 € mit Lufthansa anbieten. Andere Flughäfen auf Anfrage. Der Transfer zur Unterkunft erfolgt in Eigenregie mit der Bahn und kostet zusätzlich insgesamt ca. 20 €. Vom Bahnhof fährt ein Bus hinauf ins autofreie Dorf.

Tourenangebot:
• Kleine Wanderung zum Eingewöhnen (ca. 2 Std.)
• Von Levanto nach Monterosso: Mit dem Zug fahren wir in die lebendige Kleinstadt Levanto und spazieren zunächst durch die Fußgängerzone. Dann steigen wir auf ca. 250 m mit schönen Blicken auf das Meer bergan. Nach ca. 2 Stunden erreichen wir das ehemalige Kloster St. Antonio und haben einen schöner Blick über die gesamte Cinque Terre. Nach dem leicht steilen Abstieg erwartet uns der Traumstrand von Monterosso. Wer mag kann die Wanderung um 1 Stunde verlängern. Mit dem Zug geht es dann zurück nach Corniglia. (ca. 2,5 – 3 Std.)
• Von Corniglia durch die Weinterrassenfeldern über Volastra nach Manarola und über die Via dell’Amore nach Riomaggiore. Nach einem kräftigen Anstieg geht es nahezu eben durch die Jahrhunderte alten Weinterrassen zum Wallfahrtskirche Nostra Signore della Salute in Volastra und anschließend hinab nach Manarola. Wer mag geht die knapp 1000 Meter lange berühmte Via del Amore nach Riomaggiore bevor es mit dem Zug wieder zurück nach Corniglia geht. (ca. 3 Std.)
• Von Corniglia folgen wir zunächst der Küste in das malerische Vernazza. Wir nehmen uns Zeit, das Örtchen zu erkunden bevor wir unseren Weg nach Monterosso fortsetzen. Dort locken abermals der Strand oder auch die Gassen der Altstadt. (ca. 3,5 Std.)
• Die Halbinsel vor La Spezia: Von Riomaggiore wandern wir bis nach Portovenere. Zunächst fahren wir wieder 5 Minuten Zug und steigen dann hinauf zum Kloster Madonna di Montenero und genießen den Ausblick vom „Balkon“ der Cinque Terre. Über Telegrapho und San Antonio erreichen wir Campiglia mit dem besonderen Café Piccolo Blu. Nachdem wir dort die Hängematten genossen haben, wandern wir noch 2 1/2 Stunden in den Hafenort an der Spitze der Bucht von La Spezia. Portovenere war schon in antiker Zeit besiedelt und die Altstadt und Festung laden zu einer Stippvisite eim. Auf der anschließenden Bootsfahrt haben wir Gelegenheit, die Wanderstrecke von der Meeresseite noch einmal zu genießen. (ca. 5 Std.)
• Zwischen den Wallfahrtskirchen: von Vernazza über Madonna di Reggio und Madonna di Soviore und dann hinunter nach Monterosso. (ca. 4 Std.)

Die Reihenfolge der Touren wird die Reiseleitung anhand von Wetter und den örtlichen Gegebenheiten festgelegen.

Buchung / Anfrage

Reiseart

Reisetitel

Gewünschter Termin (Bitte Termin eingeben)

Gewünschtes Zimmer (Pflichtfeld)

Mein Reisewunsch

Ihren Nachnamen (Pflichtfeld)

Ihren Vornamen (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefonnummer

Hiermit bestätige ich die AGBs gelesen und akzeptiert zu haben.

Termine und Preise

Leistungen

7 Übernachtungen im DZ (DU/WC)
7 x Frühstück
6 x Drei-Gänge Abendessen mit Wahlmenü
Wanderungen wie beschrieben
Nationalparkpass im Rahmen des Wanderprogramms
freie Bahnfahrten in den Cinque Terre

Nicht enthaltene Leistungen

Anreise
Doppelzimmer als Einzelzimmer 245 €
Einzelzimmer im 2er-Appartement mit gemeinsamen Bad 150 €

TeilnehmerInnen

Min. Teilnehmerzahl: 7
Max. Teilnehmerzahl: 15

Programmhinweise

Wir empfehlen die Anreise mit der Bahn. Flüge sind nach Pisa und Genua möglich. Von dort erreichen Sie Corniglia mit der Bahn. Wir sind Ihnen gern bei der Buchung behilflich

Generelle Hinweise

Die Reise wird von einem Kooperationspartner veranstaltet.