Sehr geehrter Herr Herrmann,

gerne möchte ich Ihnen eine sehr positive Rückmeldung zum Dolce Vita am Gardasee geben.
Trotz oder auch wegen der sehr kleinen Teilnehmerzahl hatten wir gemeinsam viel Spaß.
Das Hotel Zanella ist sauber und ordentlich, die Mitarbeiter sehr freundlich und hilfsbereit und die Verpflegung gut. Man kann das Hotel getrost guten Freunden empfehlen.
Meiner Bitte nach einem Zimmer zum Innenbereich, da es an der Straße nachts auch mal durch ein Moped oder Auto oder frühmorgens durch die LKW-Anlieferung zum Supermarkt recht laut wurde, wurde innerhalb eines Tages ermöglicht.

Sehr angenehm war auch, dass wir vom Hotel wegen des Wegfalls des Bus-Shuttles vom Hotel zum Strand und umgekehrt stattdessen die Trentino-Card erhielten, die u.a. die kostenlose Benutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel ermöglichte und diverse Vergünstigungen bei Eintritten etc. bietet. So konnten wir am freien Tag kostenfrei nach Trento fahren und dort problemlos Museum und Kastell besuchen.

Besonders hervorheben möchte ich die tolle Reiseleitung durch Claudia, die uns mit bajuwarischer Herzlichkeit begrüßte und uns stets fröhlich und kenntnisreich durch die atemberaubende Landschaft führte und wunderschöne Erlebnisse abseits der ausgetrampelten Touristenpfade ermöglichte, insbesonders auf der Wanderung zum Tenno-See. Da haben Sie ein wahres Juwel mit Insider-Kenntnissen vor Ort, das Sie im Interesse Ihrer Kunden stets behüten und pflegen sollten.

Insgesamt eine harmonische Reise, die in preußisch-bajuwarischer Freundschaft aller Beteiligten mündete.

Freundliche Grüße aus Berlin nach Elbflorenz sendet Ihnen

Frank Böttcher, Berlin

Weitere Informationen zur Wanderreise Italien – Gardasee