Portugal Wanderreise
Auf alten Pfaden Richtung Süden –
Eine geführte Wanderreise an der portugiesischen Westküste

Willkommen auf dem „Trilho dos Pescadores“, dem Pfad der Fischer. Portugals Südwestküste wurde vom Atlantik besonders dramatisch geformt: Schroffe, steile Klippen wechseln sich mit kilometerlangen unberührten Sandstränden ab. Hier liegt der kleine Fischerort Vila Nova de Milfontes. Er ist ein perfekter Ausgangspunkt für unsere Wanderreise Südportugal. Der „Pfad der Fischer“ ist Teil der „Rota Vicentina“, einem 400 Kilometer langen Wanderwegenetz. Dünenlandschaften, Steilküsten, Sandstrände sowie die ursprüngliche Landschaft im Landesinneren und die reiche Fauna und Flora zeichnen den Südwesten Portugals aus. Besonders die gastfreundlichen Menschen werden uns mit ihrer Ruhe und Gelassenheit anstecken.

Wanderreise Südportugal

1. Tag: Anreise
Individuelle Anreise nach Lissabon. Sie werden von uns am Flughafen abgeholt. Gemeinsam fahren wir in Richtung Süden, nach Vila Nova de Milfontes. Das Städtchen, benannt nach den Quellen, die aus den Felsen ins Meer fließen, liegt idyllisch an der Mündung des Rio Mira.
Übernachtung in Vila Nova de Milfontes 

2. Tag: Von Vila Nova de Milfontes zum Praia do Malhao
Zur Eingewöhnung führt uns unsere erste Wanderung in Richtung Norden. Immer an der Küste entlang erreichen wir nach ca. 2,5 Stunden einen der schönsten Strände Portugals, den Praia do Malhao. Hier picknicken wir und natürlich können wir auch baden und uns von der Anreise erholen.
Am Nachmittag sind wir wieder zurück in Milfontes. (ca. 14 km; ca. 5 Std.) Übernachtung in Vila Nova de Milfontes

3. Tag: Von Vila Nova de Milfontes bis Almograve
Wir beginnen mit einer kleinen Bootsfahrt über die Mündung des Rio Mira.
Auf der anderen Seite des Flusses starten wir zu einer Wanderung durch eine spektakuläre Küstenlandschaft. Felder und Wiesen wechseln sich mit mediterraner Dünenlandschaft und kleinen Buchten ab, bis wir unser Ziel Almograve erreichen. Nach der wohlverdienten Pause am Strand fahren wir zurück nach Milfontes. (ca. 12 km / 4 Std.)
Übernachtung in Vila Nova de Milfontes 

4. Tag: Eine Rundwanderung im Landesinneren und Weiterfahrt nach Odemira
Heute geht es ins Landesinnere. Troviscais, ein kleines Dorf mit uriger Kneipe, ist Ausgangspunkt unserer Rundwanderung über breite Feldwege, bergab in schattige Täler bis zum Rio Mira. Wir sehen eine neue Austernfarm, die hier wegen der guten Wasserqualität errichtet wurde. Nach der Mittagspause geht es wieder bergan nach Traviscais. Hier können wir bei Kaffee, Wein oder Bier das beschauliche Landleben beobachten. (ca. 12 km /3,5 Std.)
Übernachtung in Odemira 

5. Tag Wanderung von Odemira bis Sao Teotonio
Wir verlassen Odemira und folgen dem Rio Mira noch ein Stück flußaufwärts. Später geht es entlang des kleinen Baches Ribeira de S. Teotonio in Richtung Süden. Der Gesang der Vögel, das Summen der Libellen und das Gurgeln des Baches begleiten uns während der gesamten langen, aber bequemen Wanderung. In S. Teotonio werden wir abgeholt und in unsere neue Unterkunft nach Odeceixe gefahren. (ca. 18 km / 6 Std.)
Übernachtung in Odeceixe 

6. Tag: Von Zambujeira do Mar bis Odeceixe
Unsere heutige Wanderung bietet uns wieder vielfältige Landschaften: Dünen, Pinienwälder, Macchia, Sümpfe und Strände. Durch ein dicht bewachsenes Tal gelangen wir zum Praia da Amália, einem der schönsten Strände der Costa Vicentina. Einen romantischeren Platz zum Picknicken und Baden kann es kaum geben. Anschließend geht es bis zu einer weiteren atemberaubenden Aussicht. Zum Abschluss unserer Wanderung blicken wir auf den Ribeira de Seixe, der in der Bucht von Odeceixe im weitem Bogen in den Antlantik mündet. (ca. 14 km / 6 Std.) Übernachtung in Odeceixe

7. Tag: Rundwanderung und entspannen am Meer
Von unserer Unterkunft aus laufen wir durch Odeceixe bergan bis zur alten Mühle, wo wir den wunderbaren Blick genießen. Weiter geht es entlang von Bewässerungskanälen in Richtung Steilküste. Wir laufen auf Fischerpfaden zur Bucht von Odeceixe. Hier haben wir viel Zeit, den herrlichen Strand und den Blick auf das Meer zu genießen. (ca. 12 km / 3 Std.)
Übernachtung in Odeceixe 

8. Tag: Transfer nach Lissabon und Stadtführung
Leider müssen wir heute die Costa Vicentina verlassen. Zum Glück wartet eine weitere Sehenswürdigkeit auf uns: Die Schöne am Tejo – Portugals Hauptstadt Lissabon. Am Nachmittag starten wir zu einem geführten Rundgang durch die Stadt. Übernachtung in Lissabon 

9. Tag: Pulsierende Metropole Lissabon und Fadoabend
Heute können Sie eine der schönsten Städte Europas auf eigene Faust erkunden. Zum Abschluss darf die traditionelle, traurig-schöne Fado-Musik nicht fehlen. Bei einem Abend in einer der urigen Lissaboner Altstadtkneipen nehmen wir langsam und genüsslich Abschied aus Portugal.
Übernachtung in Lissabon 

10. Tag: Heimreise
Heute heißt es endgültig – adeus ! Gemeinsam geht es zum Flughafen Lissabon. Alternativ können Sie Ihren Aufenthalt in Lissabon oder an der Küste verlängern. Wir machen Ihnen gern ein passendes Angebot.

Buchung / Anfrage

Reiseart

Reisetitel

Gewünschter Termin (Bitte Termin eingeben)

Gewünschtes Zimmer (Pflichtfeld)

Mein Reisewunsch

Ihren Nachnamen (Pflichtfeld)

Ihren Vornamen (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefonnummer

Hiermit bestätige ich die AGBs und die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert zu haben.

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und Sie erhalten 25 € geschenkt!

Termine & Preise

Neue Termine in Planung

Leistungen

Gruppentransfer ab/an Lissabon Flughafen
7 Übernachtungen in Pensionen und kleinen Hotels
2 Übernachtungen im Hotel in Lissabon
8 x Abendessen (nicht am 8.Tag)
9 x Frühstück
Programm wie beschrieben mit 6 geführten Wanderungen
deutschsprachige Wanderleitung
geführter Stadtrundgang in Lissabon
Fado Abend
alle Transfers laut Programm mit Taxis, Kleinbus oder Metro

Nicht enthaltene Leistungen

Anreise
Einzelzimmerzuschlag: 245 Euro (meist Doppelzimmer zur Alleinnutzung)

Anforderungen

Mittelschwere bis anspruchsvolle Wanderungen mit dem Tagesrucksack
Ihr Hauptgepäck wird transportiert
Tagesetappen von 4 bis 6 Stunden Gehzeit
Knöchelhohe Wanderschuhe sind empfehlenswert
es gibt kaum Höhenunterschiede
das Laufen auf Sand (einige Abschnitte) ist eine ungewohnte Herausforderung
Wanderstöcke entlasten die Knie

Genereller Hinweis

Reisebeginn/Reiseende:
Lissabon/Flughafen: 17.00 Uhr/ 11.00 Uhr

Wir empfehlen

Wir empfehlen eine Reiserücktrittskostenversicherung und eine Auslandskrankenversicherung mit Krankenrücktransport.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Einreiseinformationen

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.
Weitere Informationen finden Sie: hier.
Reisende mit anderen oder doppelten Staatsbürgerschaften versichern Sie sich bitte bei den zuständigen Botschaften bezüglich der Einreisebestimmungen.

Wichtige Informationen

Teilnehmerzahl: min. 4 – max. 14
Anzahlung: 15 % des Reisepreises
Fälligkeit des Restbetrages: 20 Tage vor Reisebeginn
Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Veranstalters: bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn

Reiseveranstalter

Mediterrana Tours

Hinweis

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.