Wandern und Entspannen am Meer

Zwischen Antalya und Fethiye erhebt sich an der Südküste der Türkei eine waldreiche und gebirgige Halbinsel, das antike Lykien. Der westliche Teil, ist geprägt durch das fruchtbare Tal des Xanthos-Flusses mit dem über 10 Kilometer langen Sandstrand von Patara an seiner Mündung. Westlich von Fethiye liegt ein einzigartiges Naturparadies mit einem fischreichen Binnensee, einer ausgedehnten Schilflagune, unberührtem Sandstrand und mittendrin dem kleinen Ort Dalyan.

Unterkunft: Die ersten vier Tage verbringen wir in Fethiye-Çalis in einem Hotel an der Strandpromenade mit weitem Blick übers Meer. Anschließend wohnen wir fünf Tage in einem kleinen Hotel im Zentrum des ruhigen Örtchens Patara. Nach zwei Übernachtungen in einer einfachen, familiären Pension im Bergort Gömbe wohnen wir für die letzten 3 Tage in einer Hotelanlage mit Pool am Rande von Dalyan.

Wanderungen und Ausflüge: Auf neun Tageswanderungen von der Küste bis ins Hochgebirge erleben wir die schönsten Landschaften der Südtürkei. Bootsausflüge durch die Traumbucht von Kekova und durch das Dalyan-Delta runden das Programm ab. Darüber hinaus bleibt genug Zeit zum Bummel durch die Basarviertel von Fethiye und Dalyan. Unterwegs wird gepicknickt oder es gibt Einkehrmöglichkeiten in landestypischen Lokalen bzw. bei Bauernfamilien.

B 17847 0
B 17847 0
B 17847 1
B 17847 2
B 17847 3
B 17847 4
B 17847 5
B 17847 6
B 17847 0 B 17847 1 B 17847 2 B 17847 3 B 17847 4 B 17847 5 B 17847 6

1. Tag: Anreise in die Südtürkei
Kurzer Transfer vom Flughafen Dalaman zum ersten Hotel in Fethiye-Çalis direkt am Strand

2. Tag: Die Traumbucht Ölüdeniz
Wir beginnen mit einem Stadtrundgang durch Fethiye. Danach folgt eine Küstenwanderung vom im Jahr 1923 verlassenen griechischen Ort Livissi zur bekannten Badebucht Ölüdeniz. (ca. 8 km / 2,5 Std.)

3. Tag: Wanderung im einsamen Küstengebirge 
Wir wandern auf dem „Lykischen Weg“ weit über der Meeresküste, entlang eines bewaldeten Gebirgshangs von Alinca bis zur Schmetterlingsbucht bei Faralya.
(Wanderstrecke: ca.16 km/ 6 Std.)

4. Tag: Baden und Genießen
Mögliche Aktivitäten: Wochenmarkt Fethiye, Türkisches Bad, Bootsausflug in die Fethiye-Bucht

5. Tag: Unterkunftswechsel und Saklikent-Wanderung
Transfer von Fethiye nach Patara. Unterwegs kleiner Rundgang in der antiken Stätte Tlos und Wanderung im Gebirge oberhalb der Saklikent-Schlucht.
(Wanderstrecke: ca. 11 km/ 4 Std.)

6. Tag: Wanderung zum Traumstrand von Patara
Wanderung auf dem Lykischen Weg vom Römeraquädukt bei Kalkan durch das Küstenbergland bis zum endlosen Sandstrand der antiken Stätte Patara.
(Wanderstrecke: ca. 15 km/ 5 Std.)

7. Tag: Das Xanthos-Tal
Wanderung auf dem Lykischen Weg“ mit Blick auf das weitläufige Delta des Xanthos-Flusses. (ca. 8 km / 2,5 Std.) Rundgang in der antiken Ruinenstätte Xanthos, der früheren lykischen Hauptstadt. Nachmittags ein Spaziergang durch die antike Stätte Patara zum Strand.

8. Tag: Wandern und Bootstour in der Traumbucht 
Wanderung auf dem Lykischen Weg bis zum Westende der Kekova-Bucht, Bootsfahrt durch die Traumbucht von Kekova mit Bademöglichkeit und Stopp im Bilder­buch-Örtchen Kale. Kurzer Besuch der Nikolausstätte Myra.
(Wanderstrecke:ca. 8 km/ 3 Std.)

9. Tag: Baden und Genießen
Mögliche Aktivitäten: Bootsausflug, Kanutour auf dem Xanthos-Fluß, Reiten am Patara-Strand, Shopping in Kalkan oder Kas

10. Tag: Unterkunftswechsel und Bergwanderung 
Transfer von Patara in den Bergort Gömbe. Zedernwald-Wanderung in 1.300 m Höhe von einer Passhöhe durch die Schlucht des Kibris-Flusses zum Bergdorf Sütlegen.
(Wanderstrecke: ca. 10 km/ ca. 3 Std.)

11. Tag: Hochgebirgs-Wanderung um den Akdag-Berg
Bergwanderung in 1.900 m Höhe über der Baumgrenze um den Ak Dag, den höchsten Gipfel Lykiens. Abstieg auf 1.300 m.
(Wanderstrecke: ca. 18 km/ 7 Std.)

12. Tag: Unterkunftswechsel – Zurück zur Küste
Vierstündiger Transfer von Gömbe nach Dalyan. Auf dem Weg Besuch der ursprünglichen Hochlandstadt Elmali mit Besichtigung der osmanischen Ömer Pascha-Moschee.

13. Tag: Wandern nach Ekincik und Bootsfahrt
Wanderung von Dalyan durch das Küstenbergland bis zur Meeresbucht von Ekincik, Rückfahrt per Boot über das Meer und durch die Schilflagune mit mehreren Badepausen. (11 km / 4 Std.)

14. Tag: Bootsausflug auf dem Köycegiz-See
Bootsfahrt über den Köycegiz-See zur heißen Thermalquelle Sultanhani mit Schlammbad, nachmittags Freizeit.

15. Tag: Abreise
Kurzer Transfer von Dalyan zum Flughafen Dalaman, Rückflug nach Deutschland.


Buchung / Anfrage

Reiseart

Reisetitel

Gewünschter Termin (Bitte Termin eingeben)

Gewünschtes Zimmer (Pflichtfeld)

Mein Reisewunsch

Ihren Nachnamen (Pflichtfeld)

Ihren Vornamen (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefonnummer

Hiermit bestätige ich die AGBs gelesen und akzeptiert zu haben.

Termine und Preise

Leistungen

Anreise
Charterflug oder Linienflug von Frankfurt/M. nach Dalaman und zurück
Flughafensteuer/ Sicherheitsgebühren
14 Übernachtungen im DZ mit Frühstück & 9 x Halbpension
Transfers Flughafen – Unterkunft und zurück sowie Hotelwechsel
Ausflugs- und Wanderprogramm wie beschrieben
Eintrittsgelder
deutschsprachige Reiseleitung

Nicht enthaltene Leistungen

Einzelzimmerzuschlag: 210 Euro

TeilnehmerInnen

Min. Teilnehmerzahl: 8
Max. Teilnehmerzahl: 15

Programmhinweise

Die Fluganreise ist ab Frankfurt/M. im Reisepreis inbegriffen (andere Abflughäfen auf Anfrage – gegebenenfalls mit Aufpreis)

 

Während der ersten beiden und der letzten beiden Termine wird aus klimatischen Gründen nicht im Gebirgsort Gömbe übernachtet, dafür wird der Aufenthalt in Fethiye-Calis und in Patara jeweils um eine Nacht verlängert. Die Wanderung im Hochgebirge (11. Tag) wird ersetzt durch eine Wanderung um den Babadag-Berg an der Küste. Und am Transfertag von Patara nach Dalyan gibt es eine zusätzliche Wanderung zur abgelegenen antiken Stätte Pinara.

Generelle Hinweise

Die Reise wird von einem Kooperationspartner veranstaltet.

Ihr atmosfair Beitrag

Für den Hin- und Rückflug für eine Person nach Türkei entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von etwa 961 kg.
Durch einen freiwilligen Beitrag von 22 EUR an ein Klimaschutzprojekt, z.B. in Indien können Sie zur Entlastung unseres Klimas beitragen.
Mehr dazu finden Sie unter www.atmosfair.de