Wanderreise Kappadokien
Taurusgebirge

Wundersame Tuffkegel in der verzauberten Mondlandschaft von Kappadokien, tiefe Schluchten und imposante Bergseen im waldreichen Taurusgebirge, die mediterrane Metropole Antalya und weite Sandstrände an der türkischen Riviera, historische Stätten, gastfreundliche Menschen – im Herzen der Türkei zwischen zentral-anatolischer Hochebene und Mittelmeerküste erwartet uns eine faszinierende landschaftliche und kulturelle Vielfalt.

Unterkunft und Verpflegung:
Unser Hotel in Antalya mit Swimmingpool liegt nah der quirligen Altstadt. Am Egirdirsee machen wir Station in einem Stadthotel. Sieben Nächte wohnen wir in Kappadokien in einer geschmackvoll eingerichteten, halb in den Tuffstein gebauten Pension im Örtchen Ortahisar. Nach einer Zwischenübernachtung in der Kleinstadt Seydesehir verbringen wir die letzten Reisetage am Fuße des Taurus-Gebirges in einer rustikalen, kleinen Ferienlodge mit Pool direkt am Ufer des Köprü-Flusses. Alle Unterkünfte haben Badezimmer mit eigener Dusche/WC.

Auf zehn Wanderungen in Kappadokien und im Taurus-Gebirge erleben wir die Naturwunder hautnah. Unterwegs wird gepicknickt oder es gibt Einkehrmöglichkeiten in landestypischen Lokalen bzw. bei Bauern.

B 20060 0
B 20060 0
B 20060 6
B 20060 5
B 20060 4
B 20060 3
B 20060 2
B 20060 1
B 20060 0 B 20060 6 B 20060 5 B 20060 4 B 20060 3 B 20060 2 B 20060 1

1. Tag: Anreise in die Türkei
Flug nach Antalya, kurzer Transfer zum Hotel in Antalya

2. Tag: Adlerhorst Termessos und Altstadt von Antalya
Wanderung im Küstengebirge in den überwucherten Ruinen der antiken Stätte Termessos mit grandiosem Weitblick vom antiken Theater, nachmittags Rundgang durch die Altstadt von Antalya und Fahrt zum idyllischen Düden-Wasserfall. ( 6,5 km / 2,5 Std.)

3. Tag: Unterkunftswechsel und Wanderung im Taurus-Gebirge
Sechsstündiger Transfer von Antalya zum Egirdir-See. Unterwegs Wanderung bei Candir um den Yazilikaya Canyon, einer Schlucht mit antiken griechischen Inschriften. ( 8 km/ 3 Std.)

4. Tag: Unterkunftswechsel und Seidenstraßen-Feeling
Achtstündiger Transfer von Egirdir nach Ortahisar in Kappadokien auf früheren Seidenstraßen-Handelswegen, unterwegs Besichtigung der prächtig erhaltenen seldschukischen Karawanserail Sultanhani

5. Tag: Tuffstein-Architektur in Uçhisar und Göreme
Besuch der spektakulären Felsenburg im idyllischen Tuffpyramidendorf Uçhisar, Wanderung durch das zauberhafte Taubental zum Dorf Göreme, dem Zentrum der byzantinischen Felskirchen. Nachmittags Wanderung im Liebestal mit sehr ungewöhnlichen Tuffsäulen. (11 km / 3,5 Std.)

6. Tag: Ihlara-Schlucht
Vormittags besichtigen wir das malerische Dorf Güzelyurt; anschließend Wanderung durch die baumbewachsene, malerische Ihlara-Schlucht, in deren über 100 m hohen Wänden zahlreiche byzantinische Felsenkapellen und Eremitenhöhlen verborgen sind. (13 km / 3,5 Std.)

7. Tag: Taubenhäuser im Tuffstein
Oberhalb des Ortes Mustafapaşa startet unsere Wanderung durch das romantische Gomedatal und das ursprüngliche Üzengital. Typisch sind die zahlreichen Taubenhäuser und Felswohnungen in den steilen Tuffwänden. Die Wanderung endet mit einem Picknick an der Klosteranlage von Pancarlik (10 km / 3,5 Std.).

8. Tag: Soganli-Tal und Unterirdische Stadt Derinkuyu
Wanderung durch das wenig besuchte Soganli-Tal mit interessanter Kuppel-Felsenkirche und schönen Ausblicken auf den Vulkanberg Erciyes Dag; Besuch bei Bauern im ursprünglichen Tuffstein-Dorf. Am Nachmittag Abstieg in die geheimnisvolle, unterirdische Stadt Derinkuyu.
(5 km/ 1,5 Std.)

9. Tag: Feenkamin-Wunderland im Zentrum Kappadokiens Tageswanderung von Ortahisar durch die Rote Schlucht und das Rosental ins Pasabagital mit den höchsten Feenkaminen. Abschluss im Felskirchen-Tal von Zelve. (11 km/ 3,5 Std.)

10. Tag: Freier Tag
Mögliche Aktivitäten: Ballonfahrt, Besuch des Open Air Museums Göreme, Bummel im lebendigen Nachbarort Ürgüp, verschiedene Wanderungen.

11. Tag: Unterkunftswechsel und Derwisch-Pfade in Konya
Sechsstündige Fahrt von Kappadokien zur Kleinstadt Seydesehir am Rande der Hochebene, unterwegs Besichtigung des Mevlana-Museums der tanzenden Derwische in Konya.

12. Tag: Unterkunftswechsel und Manavgat-Stausee
Fünfstündige Fahrt von Seydisehir nach Beskonak am Köprü-Fluss im Taurus-Gebirge oberhalb der Küste bei Side, unterwegs gemütliche Wanderung von einem sehr ursprünglichen Dorf an den smaragdgrünen Manavgat-Stausee. (9,5 km/ 2,5 Std.)

13. Tag: Köprülü Canyon Nationalpark
Halbtageswanderung von der antiken Stätte Selge entlang der 100 m tiefen Schlucht des Köprülü Canyons am Südhang des Taurus-Gebirges (9 km/ 3 Std.).

14. Tag: Rundwanderung im Köprülü Canyon Nationalpark
Einfache Rundwanderung im Waldgebiet östlich des Köprülü Canyons, ausgiebige Bade- und Picknickpause an der Eselsbrücke (10 km / 3,5 Std.)

15. Tag: Abreise
Transfer zum Flughafen Antalya (1,5 Stunden), Rückflug nach Deutschland

Buchung / Anfrage

Reiseart

Reisetitel

Gewünschter Termin (Bitte Termin eingeben)

Gewünschtes Zimmer (Pflichtfeld)

Mein Reisewunsch

Ihren Nachnamen (Pflichtfeld)

Ihren Vornamen (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefonnummer

Hiermit bestätige ich die AGBs gelesen und akzeptiert zu haben.

Termine und Preise

Leistungen

Flug ab/an Frankfurt/Main
(andere Flughäfen auf Anfrage)
Flughafensteuer/ Sicherheitsgebühren
14 ÜN im DZ (Dusche/WC) mit Frühstück
12 x Abendessen
deutschsprachige Wanderleitung
Ausflugs- und Wanderprogramm wie beschrieben
Eintrittsgelder

Nicht enthaltene Leistungen

Einzelzimmerzuschlag: 220 Euro
Halbes DZ: halber EZ-Zuschlag, wenn kein/e passende/r Zimmerpartner/in (bei Buchung bis 4 Wochen vor Reisebeginn)

TeilnehmerInnen

Min. Teilnehmerzahl: 8
Max. Teilnehmerzahl: 15

Generelle Hinweise

Die Reise wird von einem Kooperationspartner veranstaltet

Ihr atmosfair Beitrag

Für den Hin- und Rückflug für eine Person nach Türkei entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von etwa 1001 kg.
Durch einen freiwilligen Beitrag von 24 EUR an ein Klimaschutzprojekt, z.B. in Indien können Sie zur Entlastung unseres Klimas beitragen.
Mehr dazu finden Sie unter www.atmosfair.de