1. Startseite
  2. Wanderreisen
  3. Wanderreisen Deutschland

Wanderreisen Deutschland

Warum eine geführte Wanderreise Sächsische Schweiz – Elbsandsteingebirge?

Es muss nicht immer eine weite Reise sein, um ein paar Tage Auszeit zu genießen. Viele Naturhighlights liegen direkt vor unserer Haustür und sind mit der Bahn oder dem Auto schnell zu erreichen. Die Sächsische Schweiz, der deutsche Teil des Elbsandsteingebirges, liegt nur 40 km von Dresden entfernt. Wir besuchen aber auch den tschechischen Teil des Internationalparks – die Böhmische Schweiz. Kühles böhmisches Bier und Knödel in vielen leckeren Varianten warten schon auf Sie.
Von der Bastei, der Festung Königstein oder der Felsenbühne Rathen haben Sie bestimmt schon gehört. Aber wie sieht es mit der Wehlener Acht, der Felsenburg Schauenstein oder dem Hohen Schneeberg aus?
Auch in einem relativ kleinen Gebirge, der Sächsisch-Böhmischen Schweiz, lohnt es sich, mit einem erfahrenen Nationalparkführer unterwegs zu sein.
Er führt Sie in Gegenden des Internationalparks, die abseits der Touristenströme liegen und in denen man nur mit einem Nationalparkführer unterwegs sein darf. Mit ihm lernen Sie eines der spektakulärsten Wandergebiete Europas kennen. Sie sind in einer kleinen Gruppe mit Gleichgesinnten, mit Menschen, die die Natur lieben, unterwegs. Ihr Nationalparkführer kennt sich in der Sächsisch-Böhmischen Schweiz bestens aus. Er weiß viel über Flora und Fauna, über regionale Besonderheiten und wird Sie auch mit Sagen der Region überraschen. Kurzum, er ist hier der richtige Mann an ihrer Seite.

Reiseberichte

Sieben weitere Gründe für einen Wanderurlaub Sächsische Schweiz – Elbsandsteingebirge

Wer Pirna und seinen historischen Stadtkern kennenlernt, versteht warum der Maler Canaletto sich in die kleine aber feine sächsische Kulturmetropole verliebte. Herrschaftliche Bürgerhäuser mit kunstvollen Hinterhöfen und kleinen familiengeführten Shops und Cafés laden zum Staunen und Verweilen ein. Die denkmalgeschützte und aufwendig mit Sandstein verzierte Altstadt erzählt eine Jahrhunderte alte Geschichte. Der weltberühmte Marktplatz wird von der Marienkirche bewacht.

Menü