Portugal Wanderreisen

Portugal Wanderreisen

Wandern in Portugal: Sonne, Natur und die Wogen des Atlantiks. Eine traumhafte Urlaubs Kulisse für alle Natur- und Wanderliebhaber. Wir wollen uns Zeit nehmen und das Land zu Fuß entdecken, prächtige Bauwerke auf uns wirken lassen und die Portugiesen kennenlernen, die uns mit der ein oder anderen Köstlichkeit aus Küche, Garten und Weinkeller immer wieder aufs Neue überraschen.

Nördlich der portugiesischen Hauptstadt Lissabon erwartet uns die wunderbare Landschaft Sintra-Cascais mit einer wildromantischen Atlantikküste, zahlreichen prachtvollen Gärten und Schlössern wie z.B. die königliche Sommerresidenz  „Palácio Nacional da Sintra“. An verschiedenen Stellen nutzen wir die Gelegenheit, um in die Botanik sowie die Geschichte(n) der Landschaft einzutauchen.

In Südportugal können Sie mit Mediterrana Tours den erst vor wenigen Jahren entstandenen 350 km langen Fernwanderweg Rota Vicentina kennenlernen, der aus zwei verschiedenen Teilen besteht: Die historische Route verläuft im Hinterland, die Fischerroute führt an der Küste entlang. Beiden haben ihren Reiz und viele versteckte Kleinode – die tatsächlich nur zu Fuß erreichbar sind.

Highlight unserer geführten Portugal Wanderreisen ist Lissabon, das wir erst gemeinsam und dann individuell im eigenen Tempo entdecken können. Die Atlantikmündung des Tejos, beschert Lissabon seine einmalige Lage mit den herrlichen Aussichten auf den breiten Fluss. Die vielen Strände der Umgebung eignen sich zum Baden, Wellenreiten und Entspannen.  

Unsere Portugal Wanderreisen

Flussmündung der Seixe am Atlantik

Gruppenwanderreise für Vereine – Südportugal

Beispiel Vereinsreise: geführte Wanderreise auf der Rota Vicentina entlang der Atlantikküste Südportugals und im ursprünglichen Landesinneren und zum Abschluss Lissabon entdecken: unterwegs mit...

geführte Wanderreise Portugal Abstieg zum Strand

Geführte Wanderreise Portugal

Geführte Wanderreise im Naturpark Sintra (UNESCO Welterbe) mit seinen Steilküsten und Traumstränden, Schlössern und Parks, Wein und Meer. Als krönenden Abschluss die pulsierende Metropole Lissabon...

geführte Wanderreise Südportugal Atlantikküste Sandstrand

Geführte Wanderreise Südportugal

geführte Wanderreise entlang der Atlantikküste, auf alten Fischerpfaden und im Landesinneren bis zur Algarve, 9 Ü/HP in familiären Unterkünften, Gepäcktransport, Bootsfahrt: 1.550 € Termine: Mai &...

Wanderreise auf dem Jakobsweg Rucksäcke an einer Mauer

Geführte Wanderreise Jakobsweg für Frauen

geführte Gruppenwanderung für Frauen auf dem Camino Frances von Sarria bis Santiago de Compostela, 8 Tage ab 995 € ab/an Santiago de Compostela inkl. Übernachtung, Halbpension, Gepäcktransfer...

Highlights unserer Reisen

Naturpark Sintra-Cascais

Wanderungen an der Atlantikküste

Palácio Nacional da Sintra

Palácio Nacional da Pena

Palast Monserrate

Spaziergang durch Lissabon

Fado-Abend in der Altstadt Lissabons

Wanderungen in der Serra da Sintra

Porto Covo

Fischerdorf Zambujeira

Baden im Torgal-Fluss

Weitwanderweg Rota Vicentina

Bootsfahrt auf dem Mira

Leuchtturm am Kap Sardão

Imposante Schlossgärten

Unsere Portugal Glanzlichter

beleuchteter Bahnhof in Lissabon bei Nacht

Lissabon

Die auf sieben Hügeln liegende Stadt beeindruckt alle Besucher mit ihrer prächtigen Altstadt und ihren romantischen Gassen, die zu jeder Tages- und Nachtzeit in ein zauberhaftes Licht getaucht sind. Satt sehen kann man sich hier anscheinend niemals. Nehmen Sie sich neben einem Anstieg zur Burg Castelo de São Jorge oder einer Straßenbahnfahrt auch Zeit zum Innehalten bei einem Capuccino in einem der lauschigen Café. Eine weitere Seite Lissabons entdecken Sie bei einem Spaziergang durch das älteste Viertel der Stadt: In Alfama ist der Fado zu Hause. Voller Nostalgie erzählt der melancholische Musikstil von unerfüllter Liebe und der Sehnsucht nach einem besseren Leben. In unsere Sintra-Cascais-Lissabon Wanderreise ist ein solcher Abend inklusive. 

geführte Wanderreise Südportugal

Rota Vicentina

Warme Sonnenstrahlen und eine frische Atlantikbrise: Zwei verlässliche Begleiter auf dem Weitwanderweg Rota Vicentina. Die Wege des alten Fischerpfades führen uns z.B. nach Kap Sardão, dem westlichsten Punkt der Region Alentejo, mit seinen beeindruckenden Klippen und dem weißen Leuchtturm. Kleine Fischerdörfer wie Azenha do Mar bezaubern nicht nur durch ihren Charme und der fabelhaften Hanglage, sondern auch mit Ihren rustikalen Restaurants. Der Fischerweg vereint das Wandern mit dem Strandurlaub. Immer wieder laden fantastische Buchten und Strände zum Verweilen und Baden ein. Zambujeira ist ein Hotspot für Surfer. Von einem ruhigen Platz in den Dünen oder am feinsandigen Strand vervollständigen die Wassersportler die Atlantik-Idylle, fernab vom Massentourismus.

geführte Wanderreise Portugal Abstieg zum Strand

Serra da Sintra

Im Westen Portugals erstreckt sich das Sintra Gebirge auf einer Länge von 16 km von Sintra bis Cabo da Roca am Atlantik. Seit 1995 gehört die Kulturlandschaft zum UNESCO Welterbe. Die Region ist nicht nur durch Ihre Nähe zum Atlantik und der fantastischen Naturschauplätze ein Highlight für Wanderer. Auf den Wanderwegen gibt es viele imposante Paläste und bunte Schlösser mit üppigen Parks zu bestaunen, die Ihre Türme und Erker farbenfroh in den leuchtend blauen Himmel recken. Darunter auch der Palacio National, die Sommerresidenz der portugiesischen Könige. Zwei konische Schornsteine sorgten in längst vergangenen Zeiten für saubere Luft in der Palastküche und sind so außergewöhnlich, dass Sie zum Wahrzeichen der Stadt Sintra wurden.

geführte Wanderreise Portugal Palácio Nacional da Pena

Cascais

Namensgeber des Naturparks Sintra-Cascais sind maßgeblich zwei Orte. Sintra im Hinterland und Cascais direkt an der  Atlantikküste. Einst ein kleiner Fischerhafen, entwickelte sich Cascais seit der Ernennung zur adeligen Sommerresidenz (durch König Ludwig I. in der letzten Hälfte des 19. Jahrhundert), zum Seebad und einem der beliebtesten Ausflugsziele der “Lisboetas”. So mondän der Ort mit seinen Villen, Gartenanlagen und Palästen auch erscheint, hat es die wildromantische Szenerie in der Vergangenheit nicht nur dem Adel, sondern auch vielen Künstlern angetan. Im Museu Conde de Castro Guimaraes – einem ehemaligen Palast – können Sie sich nicht nur die Werke und Artefakte portugiesischer Künstler ansehen, sondern bekommen auch einen Eindruck von der prunkvollen Inneneinrichtung. Kleiner Tipp: Nur einige Schritte entfernt befindet sich die romantische Badebucht Praia de Santa Marta. 

Länderinformationen & Reisewissen

Festland-Portugal liegt eine Stunde hinter der deutschen Zeit. Das heißt bei Grenzübertritt müssen Sie die Uhr eine Stunde zurückstellen. 

Michael Herrmann und das MEDITERRANA TOURS Team beraten Sie gern!

Menü