Start Events - MEDITERRANA TOURS Deutschland Geführte Wanderreise an der Mosel

Geführte Wanderreise an der Mosel

Wandertraum Mosel

ca. 2 – 5 h Gehzeit pro Tag
7 Tage Reisedauer
min. 7 – max. 16 Personen
15.04.2024 - 21.04.2024
ab 675 € p.P. DZ  
20.10.2024 - 26.10.2024
ab 675 € p.P. DZ  

Die geführte Wanderreise an der Mosel führt uns in eines der schönsten Flusstäler Europas.
Die Mosel, als längster Nebenfluss des Rheins, hat sich im Laufe der Zeit malerisch in den Schiefer eingeschnitten und dadurch die steilsten Weinberge Europas geschaffen. Genau hier gedeihen aufgrund des milden Klimas vor allem Riesling-Trauben, aber auch andere Sorten von Weiß- und Rotwein. Während unserer geführten Wanderreise im romantischen Moseltal werden wir eine abwechslungsreiche Landschaft erleben, die nicht nur von Weinbergen und steilen Felsen geprägt ist, sondern auch von wunderschönen Mischwäldern und weiten Wiesen und Feldern auf den Hochplateaus. Zudem werden wir die Gelegenheit haben, die vielen idyllischen Seitentäler mit ihren malerischen Bachläufen zu erkunden.

Die Moselregion hat auch kulturgeschichtlich einiges zu bieten. Die Spuren der Kelten und Römer sind hier noch immer deutlich sichtbar, und mittelalterliche Schlösser und Burgen grüßen von den Hängen. Zudem beeindruckt die Region durch ihre bemerkenswerte Flora und Fauna. Dank mehrerer Umweltschutzprojekte sind hier viele bedrohte Tier- und Pflanzenarten wieder heimisch geworden. Zu den Highlights zählen unter anderem die Rotflügelige Ödlandschrecke, der Segelfalter, der Apollofalter, der Fetthennen-Bläuling, die Zippammer sowie die Smaragd- und Mauereidechse und das seltene Rheinische Fingerkraut. All dies macht die geführte Wanderreise Moseltal zu einem unvergesslichen Erlebnis für Naturliebhaber und Kulturinteressierte gleichermaßen.

Ablauf der geführten Wanderreise Moseltal

Tag 1: Anreise

Beim gemeinsamen Abendessen, wird unsere Wanderführerin das Programm der kommenden Tage vorstellen.
Wer frühzeitig anreist, hat die Möglichkeit, mit unserer Reiseleiterin schon ab ca. 14:30 Uhr den charmanten Ort Kattenes kennenzulernen. Einer der Höhepunkte ist das schluchtartige Tal der 13 Mühlen, in dem noch gut erhaltene Mühlen aus dem 19. Jahrhundert zu bewundern sind. In den letzten Jahren wurden viele aufwendig restauriert und mit Informationstafeln versehen. Ein weiteres sehenswertes Highlight ist der aus einem einzigen Stein gehauene Altar in der St. Anna-Kirche, einer der drei letzten Altäre Europas aus dem Jahr 1667.
(ca. 1,5 h Gehzeit)

Tag 2: Hatzenporter Traumrunde

Am zweiten Tag unternehmen wir eine Rundwanderung in Hatzenport. Eine kurze Zugfahrt bringt uns dahin. Zunächst laufen wir einen schmalen Pfad bergan und werden schließlich mit einer fantastischen Aussicht belohnt. Auf dem Weg bieten sich beeindruckende Ausblicke auf das Moseltal, Hatzenport und die St. Johanniskirche. Wir wandern auf teils urwüchsigen Pfaden, erreichen die markante Rabenlay mit ihrer atemberaubenden Aussicht und erkunden schließlich das faszinierende Schrumpftal mit seinem verwunschenen Charme. Zurück in Kattenes besteht optional die Möglichkeit, verschiedene Rieslinge in einem Bioweingut zu probieren.
(ca. 13 km / 4 h Gehzeit / Aufstieg 400 Hm / Abstieg 400 Hm)

Tag 3: Traumpfad Koberner Burgpfad

Heute fahren wir mit der Bahn nach Kobern und starten unsere Wanderung auf dem schmalen Serpentinenpfad am Pfarrhaus. Auf dem Weg nach oben können bereits erste schöne Ausblicke ins Moseltal genossen werden. Angekommen auf einem Hochplateau, tauchen wir ein in die faszinierende Welt des Weinbaus. Der Weg führt uns ins Tal zur Gerlachsmühle und weiter in das traumhafte Keverbachtal mit seiner idyllischen Waldlandschaft und den plätschernden Bächen. Vorbei an der Siedlung Solligerhof eröffnet sich ein vielfältiges Landschaftsbild mit Fernsichten, blühenden Hecken und kühlen Hochwäldern. Ein besonderes Highlight ist die Matthiaskapelle mit ihrer außergewöhnlichen Architektur, die an Kirchen in Spanien oder Portugal erinnert. Die Wanderung endet mit dem Besuch der Ruine der Niederburg, einer gut erhaltenen Burganlage oberhalb von Kobern. In Kobern besteht die Möglichkeit zur Einkehr, bevor wir mit der Bahn zurück zum Hotel fahren.
(ca. 16 km / 4,5 h Gehzeit / Aufstieg 400 Hm / Abstieg 400 Hm)

Tag 4: Auf dem Buchsbaumpfad zur Burg Eltz

An Tag vier unternehmen wir eine Wanderung von Karden zum Buchsbaumpfad, zur Burg Eltz und schließlich nach Moselkern oder Müden. Von Treis-Karden aus startet unsere Wanderung und wir gelangen auf einem kurzen, steilen Weg in die Natur, die mit wilden Buchsbaumbeständen beeindruckt. Auf dem Weg entlang der Hangkante und in steilen Weinbergen kann der Blick in die Wilde Schlucht des Krailsbachs genossen werden. Ein besonderes Highlight erwartet uns mit der Burg Eltz, einem Wahrzeichen deutscher Geschichte. Die hochmittelalterliche Burg liegt versteckt im Elzbachtal und besticht mit ihrer imposanten Architektur. Nach einem Fotostopp geht die Wanderung weiter entlang des Elzbachs, vorbei an der Ringelsteiner Mühle, und endet entweder in Moselkern oder im Weinort Müden.
(ca. 14 km / 4,5 h Gehzeit / Aufstieg 500 Hm / Abstieg 500 Hm)

Tag 5: Cochemer Ritterrunde

An Tag fünf fahren wir eine knappe halbe Stunde mit der Bahn entlang der Mosel, um die Cochemer Ritterrunde zu erwandern. Die Wanderung startet mit einem steilen Aufstieg zum Pinnerkreuz. Dort wartet bereits ein toller Blick, auf die Reichsburg Cochem, auf uns. Auf dem Weg durch lichte Eichenwälder, entlang des Endertbachs bieten sich immer wieder beeindruckende Ausblicke und lauschige Plätze zum Verweilen. Bei einer Pause in der Burgruine Winneburg aus dem 13. Jahrhundert können wir uns in die Ritterzeit zurückversetzen lassen. Die zweite Hälfte der Rundwanderung führt durch malerische Wälder und bietet erneut atemberaubende Panoramablicke. Auf der Hubertushöhe kann nochmals der Blick auf die Reichsburg Cochem, eines der schönsten Aussichtspunkte an der Mosel, genossen werden. Die Burg wurde im 19. Jahrhundert im neugotischen Stil saniert, nachdem sie zuvor zerstört worden war.
(ca. 16 km / 5 h Gehzeit / Aufstieg 700 Hm / Abstieg 700 Hm)

Tag 6: Würzlaysteig

Am vorletzten Tag der Reise starten wir am Hotel und wandern den ersten Teil der Strecke bis nach Löf. Die Wanderung besticht mit wunderschönen Ausblicken auf das Moseltal und abwechslungsreichen Landschaften mit einer einzigartigen Fauna und Flora. Von Löf bringt uns die Bahn nach Lehmen. Die zweite Etappe des Würzlaysteigs bringt uns zurück zu unserem Hotel. Der Aussichtspunkt Ausoniusstein bildet dabei den Höhepunkt der Tour.
(ca. 14 km / 4 h Gehzeit / Aufstieg 400 Hm / Abstieg 400 Hm)

Tag 7: Abreise

Am Morgen heißt es Abschied nehmen. Wer noch länger an der Mosel verweilen möchte, bekommt von uns Tipps für besuchenswerte Ziele (z.B. älteste deutsche Stadt Trier) oder weitere Wanderungen.

Leistungen

Übernachtung und Halbpension im Hotel Langen in Kattenes (3 Sterne)
5 Wanderungen mit Transfers und Reiseleitung
VRM-Bahnticket inkl.
1 Picknick „Wandern & Genuss“

Nicht enthaltene Leistungen

Getränke
Einkehr unterwegs
Anreise
Versicherung

Preise

im DZ 675 Euro
im EZ 755 Euro
im Doppelzimmer zur Alleinbenutzung 840 Euro

Es gibt 3 EZ sowie 1 großes Appartement, welches sich 2 Einzelreisende (am besten kennen sie sich) teilen können. Sie haben dann jeweils ein DZ zur Alleinbenutzung. Küche, Wohnzimmer und das Bad teilen sich die beiden Reisenden. Preis wie im EZ.

Verlängerung

Verlängerungsnächte auf Anfrage möglich
Tipp: Verlängerung Trier, inkl. 2 Wanderbeschreibungen

Unterbringung

Das traditionsreiche Hotel Langen wird bereits seit dem 19. Jahrhundert von der Familie Langen betrieben. Mit insgesamt 60 komfortablen Betten bietet es seinen Gästen eine angenehme Übernachtungsmöglichkeit im idyllischen Moselort Kattenes. Neben den gemütlichen Zimmern punktet das Hotel vor allem mit seiner ausgezeichneten Küche und der herzlichen Gastfreundschaft der Gastgeberfamilie.

Die Zimmer im Hotel Langen zeichnen sich durch ihre Ausstattung aus. Neben einem Safe verfügen sie über kostenloses WLAN und einen allergiefreundlichen Laminatboden.

Die Anreise zum Hotel empfehlen wir mit der Bahn. Das Hotel befindet sich nur 500 m vom Bahnsteig entfernt, sodass Sie bequem zu Fuß dorthin gelangen können. Reisen Sie mit dem Auto an, stehen Ihnen kostenfreie Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

Wanderungen

Bei den Wanderungen handelt es sich um einen mittleren Schwierigkeitsgrad.
Achtung: Etwas Trittsicherheit und Schwindelfreiheit ist für einige Stellen erforderlich! 

Reiseveranstalter

Diese Reise vermitteln wir und wird von einem Partnerveranstalter durchgeführt.
Für die Buchung und Durchführung der Reise gelten die AGB dieses Veranstalters, welche wir Ihnen vorab zusenden.

 

Hinweis: Dieses Reiseangebot ist für Menschen mit Behinderung oder mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Buchungsformular mit automatisch befülltem Terminfeld
  • Reisedaten
  • Kontaktdaten

1. Füllen Sie bitte das Formular aus und gehen am Ende auf Reiseanfrage absenden. Dies ist noch keine Buchung, sondern nur eine unverbindliche Anfrage.

2. Innerhalb von 48 Stunden erhalten Sie von uns eine E-Mail mit allen wichtigen Informationen zur Reise und den nächsten Schritten.

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

*  Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@mediterranatours.de widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr persönlicher Ansprechpartner:
Michael Herrmann

„Die meisten unserer Touren habe ich selbst erkundet. Ich berate Sie gern.“

Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen:

geführte Wanderreise Jakobsweg Blick auf das Meer in Portugal
Stiefel Silhouette in weiß als Indikator für Schwierigkeitsgrad der Reise
2
geführte Wanderreise Pyrenäen Blick auf Wasserfall und Berge
Stiefel Silhouette in weiß als Indikator für Schwierigkeitsgrad der Reise
2-3
Geführte Wanderreise Pyrenäen
Zur Wanderreise
Wanderreise auf dem Jakobsweg Rucksäcke an einer Mauer
Stiefel Silhouette in weiß als Indikator für Schwierigkeitsgrad der Reise
2
Geführte Wanderreise Jakobsweg für Frauen
Zur Wanderreise
1
  • Gehzeiten von ca. 3 h
  • Auf- und Abstiege bis ca. 300/300 Höhenmeter
  • Auch für Gelegenheitswanderer oder Einsteiger geeignet
  • Leichte Wanderschuhe (mit griffiger Sohle) ausreichend
2
  • Gehzeiten von durchschnittlich 3-4 h
  • Auf- und Abstiege bis ca. 400/400 Höhenmeter
  • Geeignet für alle mit normaler Kondition
  • Leichte knöchelhohe Wanderschuhe (mit griffiger Sohle) empfohlen
3
  • Gehzeiten von durchschnittlich 4-5 h
  • Auf- und Abstiege bis ca. 700/700 Höhenmeter
  • Auch einige steile Anstiege und steinige Wege möglich
  • Einige Wanderungen können auch der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen
  • Geeignet für alle mit Wandererfahrung und guter Kondition
  • Trittsicherheit nötig
    Knöchelhohe Wanderschuhe erforderlich
4
  • Gehzeiten von bis zu 6–7 h
  • Auf- und Abstiege bis max. 1000/1000 Höhenmeter
  • Teilweise steile Anstiege und steinige Wege
  • Einige Wanderungen können auch der 2- oder 3-Stiefel-Kategorie entsprechen
  • Geeignet für alle mit Wandererfahrung und guter Kondition
  • Trittsicherheit nötig
  • Knöchelhohe Wanderschuhe erforderlich
var.

Gilt für Gruppen- und Vereinsreisen, bei denen Sie die Wanderungen sowie den Schwierigkeitsgrad selbst bestimmen können.

Welche Reisekategorie passt zu mir?